Vermögen und Schulden des Bundes als Fond (Grundfragen)

 

 

1.      Ein Gesetz regelt die Einbringung des  disponiblen Vermögens in einen Fond.

 

2.      Die Bestimmung des disponiblen Vermögens führt zu  Abgrenzungen

 

3.      Das Management, insbesondere Aufsichtsräte, müssen den Ministerien und Parteien entzogen sein. (Cave Fehler der ÖIAG)

 

4.      Das Management des Fonds ist nicht Aufgabe des Staates (z.B Anstalt öffentlichen Rechts)

 

5.      Die Fondanteile stehen dem Kapitalmarkt zur Verfügung.. Wird Vermögen des Fonds verkauft, führt das zu Ausschüttungen an Fondanteile.

 

6.      Fondanteile gegen Bargeld werden im Inland mit einem Aufschlag verkauft.

 

7.      Fondanteile an Deutsche im Ausland – wie wäre das zu regeln??

 

8.      Einen Weg zum Schwarzgeld im Ausland finden ?!

 

9.       

10.